Zum Inhalt springen

Global Encryption Day

Heute ist der Global Encrypton Day, also der weltweite Tag der Verschlüsselung. Es geht darum, auf Verschlüsselung aufmerksam zu machen sowie auf Dienste, die diese implementieren und anbieten.

Die meisten kennen es bspw. schon vom Online-Banking oder bei https-Verbindungen zu jeder Website. Doch Verschlüsselung ist viel mehr als das – man kann seine Textnachrichten verschlüsseln wie bspw. mit dem Signal-Messenger oder Threema, Dateien lassen sich verschlüsseln oder auch E-Mails. Die Verbreitung solcher Tools ist leider nicht sonderlich groß, obwohl es die Technologien teilweise schon ziemlich lange auf dem Markt gibt. Häufig wird argumentiert, dass es immer noch zu schwierig sei, um es in der breiten Masse einsetzen zu können. Das mag in der Vergangenheit vielleicht einmal gestimmt haben – heute ist das aber längst nicht mehr der Fall. Es gibt jede Menge guter Beispiele, wie einfach Verschlüsselung sein kann und wie sie einem hilft, seine Privatsphäre zurückzuholen. Einige dieser Beispiele habe ich auch hier auf meiner Seite aufgeführt und ausführlich erklärt, wie es funktioniert – siehe hier.

Verschlüsselung ist für jeden umsetzbar und weitaus weniger kompliziert, als viele glauben. Ja, man muss sich ein wenig damit beschäftigen und auseinandersetzen – das ist jedoch auch nicht mehr Aufwand, als wenn man sich in ein neues Mailprogramm oder Office-Programm einarbeiten muss. Probiert es aus – Verschlüsselung braucht kein absolviertes Studium, das ist das schöne an der Technologie!

Happy Global Encryption Day!!

Published inAllgemein

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.